img
Orientteppich Perserteppich Saruk Ziegler (T038)
2021-06-29 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 240 x 176, von ca. 1990. Der Teppich besteht aus 1.470.000 Knoten = ca. 18 Monate Handarbeit. Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, neue Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 60 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fast nur Einzelstücke. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2.  Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Gut, unten rechts am Rand fehlt eine kleine Ecke (ein paar Knoten), sonst Top. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen, desinfiziert. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Preis in Euro: 750,- inkl. Versandkosten. Allgemeine Richtlinie, 1.000.000 Knoten kosten 10.000,- €. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Perserteppich Saruk Ziegler (T038)
2021-04-07 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 240 x 176, von ca. 1990. Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, neue Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 60 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigen auch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 300 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Gut, unten rechts am Rand fehlt eine kleine Ecke (ein paar Knoten), sonst Top. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen, desinfiziert. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Preis in Euro: 750,- inkl. Versandkosten. Schätzwert auf Basis Einzelhandel, Versicherungswert 3.200,-. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Perserteppich Saruk Ziegler (T038)
2020-12-02 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 240 x 176, von ca. 1990. Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 60 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigen auch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 294 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Gut, unten rechts am Rand fehlen ein paar Knoten, sonst Top. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Zum Preis: Der durchschnittliche Handelspreis für diese Qualität liegt bei 800,- € per m2, ist leicht vergleichbar, wird öfter angeboten. Preis in Euro: 650,- + Versandkosten. Ich garantiere für einen Sach- und Versicherungswert von ca. 3.000,- € auf Basis Einzelhandel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Perserteppich Saruk Ziegler (T038)
2021-03-08 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 240 x 176, von ca. 1990. Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, neue Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 60 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigen auch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 300 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Gut, unten rechts am Rand fehlt eine kleine Ecke (ein paar Knoten), sonst Top. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen, desinfiziert. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Zum Preis: Der durchschnittliche Handelspreis für diese Qualität liegt bei 800,- € per m2, ist leicht vergleichbar, wird öfter angeboten, mit anderen Muster und Farben. Preis in Euro: Von 1.200,- auf 900,- auf 650,- + Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer".   Es ist ein erheblicher Unterschied, ob es sich um versiffte, beschädigte Ware aus Entrümpelungen oder in Massen hergestellte Flohmarktware handelt, oder gereinigte, desinfizierte, zum Teil aufwendig restaurierte antike originale Sammlerteppiche handelt". Das Eine ist Müll, das Andere sind kostbare kulturhistorisch wertvolle Einzelstücke.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Ziegler 240x176 (T038)
2021-10-07 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Orientteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Pakistan, neue Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte persische traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 60 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren in Pakistan wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fast nur Einzelstücke. Kette und Schuss: Baumwolle. Maß in cm: 240 x 176. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Der Teppich besteht aus 1.470.000 Knoten = ca. 18 Monate Handarbeit. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Gut, unten rechts am Rand fehlt eine kleine Ecke (ein paar Knoten), sonst Top. Der Teppich wurde entstaubt und gewaschen. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem zum verwechseln ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Preis in Euro: 650,- inkl. Versandkosten. Sie zahlen gerade mal ca. 7,2% vom Schätzwert auf Basis Einzelhandel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Ziegler 240x176 (T038)
2021-12-14 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Orientteppich von Siegmar W. Fischer, wenn sie bei Google mit dem Stichwort "Sammlerteppich" suchen, dann sind von den ersten 50 Treffern 33 von mir. Expertise  über einen Orientteppich. Ursprungsland: Pakistan, neue Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte persische traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 60 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren in Pakistan wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fast nur Einzelstücke. Kette und Schuss: Baumwolle. Maß in cm: 240 x 176. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Der Teppich besteht aus 1.470.000 Knoten = ca. 18 Monate Handarbeit. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Gut, farbliche Unterschiede sind durch manuelle Fertigung knüpftechnisch bedingt, unten rechts am Rand fehlt eine kleine Ecke (ein paar Knoten), sonst Top. Der Teppich wurde entstaubt und gewaschen. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem zum verwechseln ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Preis in Euro: 1.500,-  900,-  630,-  inkl. Versandkosten. Sie zahlen gerade mal ca. 10% vom Schätzwert auf Basis Einzelhandel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand nach § 19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise. Kein Risiko, alles ist nachprüfbar.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Ziegler 240x176 (T038)
2021-11-01 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Orientteppich von Siegmar W. Fischer, vertreten mit den meisten Treffern mit Stichwort "Sammlerteppich" Abb. bei Google, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Pakistan, neue Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte persische traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 60 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren in Pakistan wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fast nur Einzelstücke. Kette und Schuss: Baumwolle. Maß in cm: 240 x 176. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Der Teppich besteht aus 1.470.000 Knoten = ca. 18 Monate Handarbeit. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Gut, unten rechts am Rand fehlt eine kleine Ecke (ein paar Knoten), sonst Top. Der Teppich wurde entstaubt und gewaschen. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem zum verwechseln ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Preis in Euro: 900,- inkl. Versandkosten. Sie zahlen gerade mal ca. 10% vom Schätzwert auf Basis Einzelhandel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand nach § 19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise. Bei Ebay-Kleinanzeigen bin ich als Prominent gelistet, halte ich für übertrieben, verbessert aber meine Reputation.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Sarugh 240x176 (T038)
2020-10-27 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 60 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigen auch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 294 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Gut, unten rechts am Rand fehlen ein paar Knoten, sonst Top. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Zum Preis: Der durchschnittliche Handelspreis für diese Qualität liegt bei 800,- € per m2, ist leicht vergleichbar, wird öfter angeboten. Preis in Euro: 650,- + Versandkosten. Ich garantiere für einen Sach- und Versicherungswert von ca. 3.000,- € auf Basis Einzelhandel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Sarugh 240x176 (T038)
2020-08-24 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 50 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigen auch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 294 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Minimale Beschädigung unten rechts fehlen ein paar Knoten Abb. 7., wurde neu befestigt, damit das nicht weiter aufgeht. Entstand wahrscheinlich durch einen Hakenriss im Freihafen, sonst fast wie neu. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Zum Preis: Der durchschnittliche Handelspreis für diese Qualität liegt bei 800,- € per m2, ist leicht vergleichbar, wird öfter angeboten. Festpreis in Euro: Von 1.500,- auf 1.300,- auf 1.125,-  + Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Sarugh 240x176 (T038)
2020-07-22 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 50 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigen auch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 294 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Minimale Beschädigung unten rechts fehlen ein paar Knoten Abb. 7., wurde neu befestigt, damit das nicht weiter aufgeht. Entstand wahrscheinlich durch einen Hakenriss im Freihafen, sonst fast wie neu. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Zum Preis: Der durchschnittliche Handelspreis für diese Qualität liegt bei 800,- € per m2, ist leicht vergleichbar, wird öfter angeboten. Festpreis in Euro: 1.300,- + Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Sarugh 240x176 (T038)
2020-05-12 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 50 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigen auch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 294 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Minimale Beschädigung unten rechts fehlen ein paar Knoten Abb. 7., wurde neu befestigt, damit das nicht weiter aufgeht. Entstand wahrscheinlich durch einen Hakenriss im Freihafen, sonst fast wie neu. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Zum Preis: Der durchschnittliche Handelspreis für diese Qualität liegt bei 800,- € per m2, ist leicht vergleichbar, wird öfter angeboten. Preis in Euro: 900,- + Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Perserteppich Saruk Sarugh anti...
2020-12-02 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 124x64, von ca 1920. Orientteppich Saruk, Sarugh mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 124x64 Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 per m2. Alter: Ca. 100 Jahre. Zustand: Gut, hochflorig, Fransenkanten wurden neu befestigt, zur Begradigung wurden ein paar Knoten herausgenommen. Kleinere Florfehlstellen, fällt kaum auf. Bemerkungen: Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche und wurde gründlich entstaubt. Altersbedingte farbliche Veränderungen. Jeder antike Teppich hat Gebrauchsspuren und weist farbliche Veränderungen auf. Zum Preis: Vergl. Katalog Battenberg Orientteppiche, Seite 170 Abb. 86, gleiche Größe und Qualität, bewertet, umgerechnet, 2.300 € - 3.900 €. Der gleiche Teppich (etwas größer) wurde gerade bei Bares für Rares, für 1.000,- € versteigert. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Preis in Euro: 145,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Sarugh 240x176 (T038)
2020-04-23 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 50 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigen auch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 294 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Minimale Beschädigung unten rechts fehlen ein paar Knoten Abb. 7., wurde neu befestigt, damit das nicht weiter aufgeht. Entstand wahrscheinlich durch einen Hakenriss im Freihafen, sonst fast wie neu. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Zum Preis: Es gibt internationale Preislisten, herausgegeben von Handelskammern und Verbänden, Kunstauktionshäusern, Fachhandel und Herstellern. Der durchschnittliche Handelspreis für diese Qualität liegt bei 800,- € per m2, ist leicht vergleichbar, wird öfter angeboten. Preis in Euro: 1.200,- + Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Feuerwehr Ziegler- Luftschaumrohr
2019-11-22 - Sammeln- Hagen
Auf dem Dachboden von meinem Opa gefunden..Ziegler LuftschaumrohrFirma Albert Ziegler GmbhFeuerwehrgerätefabrik und SchlauchwebereiDas Typenschild is schlecht lesbar80 cm LangC Storz AnschlussVersand mit Dhl kostet 7.49 EuroWeitere Bilder auf Anfrage

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Mahal von ca. 1880 (T082)
2021-07-04 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 322x234. Ziegler-Mahal, mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Ziegler-Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Alter: Ca. 140 Jahre. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 200.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimalste Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche, wurde entstaubt und desinfiziert. Bemerkungen:  Ungefähr von 1890 bis 1930 wurde Merino-Wolle aus Manchester (dem Hauptsitz der Firma Ziegler) exportiert und verarbeitet, da diese besonders weich und fein war. Im Iran, Sultanabad (Arak) wurde  mit 5.000 Knüpfstühlen produziert. Muster und Farbtöne entsprechen nicht dem normalen Orientteppich, sie sind meist floral in Pastelltönen dem europäischen Geschmack angepasst.. Was heute an Ziegler-Teppichen angeboten wird sind zu 99,9% auf alt getrimmte Kopien aus Pakistan. Allein Christie's und Sotheby's haben in letzter Zeit 30 Ziegler-Mahls zwischen 226.000,- € und 50.000,- verk. Keiner ist in einem besseren Zustand als meiner. Lässt sich alles ganz leicht nachprüfen. Preis in Euro: 125.000,-  inkl. Versandkosten. Auf den großen Kunstauktionen ist für so etwas alles möglich, bis 7stellig. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

125€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Sarugh 240x176 (T038)
2020-01-22 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ziegler-Sarugh, mit folgender Expertise. Provenienz: Pakistan, Ziegler Manufaktur, eigentlich eine alte berühmte traditionsreiche Manufaktur, hat vor ca. 50 J. den Betrieb eingestellt, wurde in den letzten Jahren wiederbelebt. Machen sehr gute Teppiche, fertigenuch Einzelstücke an. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Gute Schafwolle, Florhöhe ca. 1cm. Knoten: Ca. 350.000 per m2. Arbeitszeit ca. 294 Tage, 1 Person nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials. Maß in cm: 240 x 176, 4,2 m2. Alter: Ca. 30 Jahre. Zustand: Minimale Beschädigung unten rechts, es fehlen nur ein paar Knoten Abb. 7. Wahrscheinlich durch einen Hakenriss im Freihafen, sonst fast wie neu. Bemerkungen: Dieser Teppich wurde im Stil eines amerikanischen Sarugh gefertigt und sieht diesem täuschend ähnlich, ist aber qualitativ besser. Ziegler-Teppiche sind mit die gefragtesten Orientteppiche, weil sie nach dem europäischen Geschmack konzipiert wurden. Zum Preis: Für Neuware richten sich die Preise nach dem Einkaufspreis im Ursprungsland + Zoll + Einfuhrumsatzsteuer. Es gibt internationale Preislisten, herausgegeben von Handelskammern und Verbänden, Kunstauktionshäusern, Fachhandel und Herstellern. Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur, darüber hinaus eine Datenbank mit ca. 750.000 bewerteten Teppichen. Der durchschnittliche Handelspreis für diese Qualität liegt bei 800,- € per m2, ist leicht vergleichbar, wird öfter angeboten. Ich bin Sammler und Experte, löse aus Altersgründen meine Sammlung (Haushalt) auf, das geht bei uns nur gewerblich?! Preis in Euro: 750,- + Versandkosten. Sach- und Versicherungswert ca. 2.500 €   Impressum Kunsthandel Willy Fischer Gutenbergstraße 42 52249 Eschweiler Telefon: +49 (0)2403-7201334 E-Mail: swf@********* Nach §19 UstG Ust. befreit Sie kaufen mit Garantie und Rechnung, nach § 19 ohne MwSt.  Rücknahme bei Kunst und Einzelstücken nur wenn die zugesicherten Eigenschaften falsch sind.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Mahal 322x234 antik (T082)
2021-09-03 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Ziegler-Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Alter: Ca. 140 Jahre. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 200.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimalste Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche, wurde entstaubt und desinfiziert. Bemerkungen:  Ungefähr von 1890 bis 1930 wurde Merino-Wolle aus Manchester (dem Hauptsitz der Firma Ziegler) nach Sultanabad exportiert und verarbeitet, da diese besonders weich und fein war. Im Iran, Sultanabad (Arak) wurde  mit 5.000 Knüpfstühlen produziert. Muster und Farbtöne entsprechen nicht dem normalen Orientteppich, sie sind meist floral in Pastelltönen dem europäischen Geschmack angepasst.. Was heute an Ziegler-Teppichen angeboten wird sind zu 99,9% auf alt getrimmte Kopien aus Pakistan. Allein Christie's und Sotheby's haben in letzter Zeit 30 Ziegler-Mahls zwischen 226.000,- € und 50.000,- verk. Keiner ist in einem besseren Zustand als meiner. Lässt sich alles ganz leicht nachprüfen. Preis in Euro: 61.250,-  inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

61€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Sammlerteppich Saruk antik (T091)
2021-06-29 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Der Teppich besteht aus 1.090.000 Knoten = mindestens 12 Monate Handarbeit. Maß in cm: 222x130, erste viertel 20. Jhdt. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 222x130, 2,87 m² Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 380.000 per m2, Für neuere Teppiche der klassischen iranischen Provenienzen, gilt die Faustregel 1 Million Knoten kosten 10.000,- €, im Handel des Iran.  Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen, desinfiziert. Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 171 Abb. 87 mit 25.000,- / 35.000,- bewertet. Mein Saruk ist größer und feiner geknüpft. Festpreis in Euro: 1.100,-, inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, jetzt im Ruhestand nach §19 ohne MwSt.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Ghiassabad von ca. 1930 (T120)
2021-07-10 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 375 x 285 Der Teppich besteht aus 2.137.500 Knoten = da stecken 26 Monate Handarbeit drin. Saruk- Ghiassabad, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh, Sarough, Ghiassabad. Kleiner Ort in der Nähe von Saruk, bekannt durch hellgrundige Teppiche in guter Qualität. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Farben: Naturfarben. Alter: ca. 90 Jahre. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 200.000 per m2. 10,69m2 Zustand: Gut, hochflorig, bis auf eine ca. 1 DINA4 große Stelle, Flor kurz, Knoten sichtbar. Kleinere farbliche Veränderungen, durch Gebrauch und Alterung. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen und desinfiziert. Bemerkungen: Antike Teppiche dieser Provenienz zählen zu den beliebtesten, wegen dem hellen freundlichen Gesamteindruck. Ich habe mehrere von diesem Typ  verkauft, damaliger Preis um 30.000,- DM. Festpreis in Euro: 2.500,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand löse nur noch meine Sammlung auf. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

2€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Ziegler-Mahal 322x234 antik (T082)
2021-12-30 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Orientteppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein OT mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Ziegler-Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Alter: Ca. 140 Jahre. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 200.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Gut, minimale Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche und wurde entstaubt. Bemerkungen:  Ungefähr von 1890 bis 1930 wurde Merino-Wolle aus Manchester (dem Hauptsitz der Firma Ziegler) nach Sultanabad exportiert und verarbeitet, da diese besonders weich und fein war. Im Iran, Sultanabad (Arak) wurde  mit 5.000 Knüpfstühlen produziert. Muster und Farbtöne entsprechen nicht dem normalen Orientteppich, sie sind meist floral in Pastelltönen dem europäischen und amerikanischen Geschmack angepasst. Was heute an Ziegler-Teppichen angeboten wird sind zu 99,9% auf alt getrimmte Kopien aus Pakistan. Allein Christie's und Sotheby's haben in letzter Zeit 30 Ziegler-Mahls zwischen 226.000,- € und 50.000,- verk. Keiner ist in einem besseren Zustand als meiner. Lässt sich alles ganz leicht nachprüfen. Kopien aus Drittländern (Massenproduktionen aus Teppich-Knüpf-Fabriken) sind so viel wert, wie eine Rolex aus Honkong. Festpreis in Euro: 9.900,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand nach § 19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise. Kein Risiko, alles ist nachprüfbar, auch Tel. über Festnetz. Ich bin mit 110 Objekten im Internet vertreten, auch in den führenden Kunstauktionshäusern.

9€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk, Sarugh antik 124x64 (T099)
2020-02-15 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Saruk, Sarugh mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 124x64 Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 per m2. Alter: Ca. 100 Jahre. Zustand: Gut, hochflorig, Fransenkanten wurden neu befestigt, zur Begradigung wurden ein paar Knoten herausgenommen. Kleinere Florfehlstellen, fällt kaum auf. Bemerkungen: Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche und wurde gründlich gesaugt. Altersbedingte farbliche Veränderungen. Jeder antike Teppich hat Gebrauchsspuren und weist farbliche Veränderungen auf, jedes organische Material unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Vergl. Katalog Battenberg Orientteppiche, Seite 170 Abb. 86, gleiche Größe und Qualität, bewertet, umgerechnet, 2.300 € - 3.900 €. Der gleiche Teppich (etwas größer) wurde gerade bei Bares für Rares, für 1.000,- € versteigert. Preis in Euro: 190,- inkl. Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Sammlerteppich Ziegler-Mahal 322x234 antik (T082)
2021-12-03 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Orientteppich von Siegmar W. Fischer, vertreten mit mehr als 50% aller Angebote, mit Stichwort "Sammlerteppich" bei Google,  mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Ziegler-Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Alter: Ca. 140 Jahre. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 200.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimalste Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche, wurde entstaubt und desinfiziert. Bemerkungen:  Ungefähr von 1890 bis 1930 wurde Merino-Wolle aus Manchester (dem Hauptsitz der Firma Ziegler) nach Sultanabad exportiert und verarbeitet, da diese besonders weich und fein war. Im Iran, Sultanabad (Arak) wurde  mit 5.000 Knüpfstühlen produziert. Muster und Farbtöne entsprechen nicht dem normalen Orientteppich, sie sind meist floral in Pastelltönen dem europäischen Geschmack angepasst.. Was heute an Ziegler-Teppichen angeboten wird sind zu 99,9% auf alt getrimmte Kopien aus Pakistan. Allein Christie's und Sotheby's haben in letzter Zeit 30 Ziegler-Mahls zwischen 226.000,- € und 50.000,- verk. Keiner ist in einem besseren Zustand als meiner. Lässt sich alles ganz leicht nachprüfen. Festpreis in Euro: 14.700,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand nach § 19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

14€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Sarugh um 1850 (T108)
2021-03-18 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 200x135, Sammlerteppich. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 200x135. Farben: Naturfarben. Alter: ca. 170 Jahre. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 500.000 per m2. Feinere antike Stücke dieser Proveniez gibt es laut Literatur nicht. Zustand: Sehr gut, hochflorig, Abschlüsse fachmännisch neu befestigt. Bemerkungen: Antike Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 169 Abb. 84 mit (umgerechnet) 55.000,- € bis 78.000,-€  bewertet. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Festpreis in Euro: 12.250,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand löse nur noch meine Sammlung auf). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer".

12€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk, Sarugh antik 124x64 (T099)
2020-05-09 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Saruk, Sarugh mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 124x64 Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 per m2. Alter: Ca. 100 Jahre. Zustand: Gut, hochflorig, Fransenkanten wurden neu befestigt, zur Begradigung wurden ein paar Knoten herausgenommen. Kleinere Florfehlstellen, fällt kaum auf. Bemerkungen: Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche und wurde gründlich gesaugt. Altersbedingte farbliche Veränderungen. Jeder antike Teppich hat Gebrauchsspuren und weist farbliche Veränderungen auf, jedes organische Material unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Vergl. Katalog Battenberg Orientteppiche, Seite 170 Abb. 86, gleiche Größe und Qualität, bewertet, umgerechnet, 2.300 € - 3.900 €. Der gleiche Teppich (etwas größer) wurde gerade bei Bares für Rares, für 1.000,- € versteigert. Kopien aus Drittländern sind fast wertlos. Preis in Euro: 120,- + Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk, Sarugh antik 124x64 (T099)
2020-07-19 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Saruk, Sarugh mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 124x64 Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 per m2. Alter: Ca. 100 Jahre. Zustand: Gut, hochflorig, Fransenkanten wurden neu befestigt, zur Begradigung wurden ein paar Knoten herausgenommen. Kleinere Florfehlstellen, fällt kaum auf. Bemerkungen: Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche und wurde gründlich entstaubt. Altersbedingte farbliche Veränderungen. Jeder antike Teppich hat Gebrauchsspuren und weist farbliche Veränderungen auf, jedes organische Material unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Vergl. Katalog Battenberg Orientteppiche, Seite 170 Abb. 86, gleiche Größe und Qualität, bewertet, umgerechnet, 2.300 € - 3.900 €. Der gleiche Teppich (etwas größer) wurde gerade bei Bares für Rares, für 1.000,- € versteigert. Kopien aus Drittländern sind fast wertlos. Preis in Euro: 190,- + Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Sarugh um 1850 (T108)
2021-04-19 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 200x135, Sammlerteppich. Saruk, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 200x135. Farben: Naturfarben. Alter: ca. 170 Jahre. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 500.000 per m2. Feinere antike Stücke dieser Provenienz gibt es laut Literatur nicht. Zustand: Sehr gut, hochflorig, Abschlüsse fachmännisch neu befestigt. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen und desinfiziert. Bemerkungen: Antike Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 169 Abb. 84 mit (umgerechnet) 55.000,- € bis 78.000,-€  bewertet.  Festpreis in Euro: 8.600,- inkl. Versandkosten. Ein tatsächlicher Wert ist für solche einmaligen Sammlerstücke nicht zu ermitteln, da ist fast alles möglich. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand löse nur noch meine Sammlung auf). Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

8€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Sammlerteppich antik (T091)
2021-01-15 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 222x130, von ca. 1930. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 222x130, 2,87 m² Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 380.000 per m2, = 1.090.600 Knoten. Für neue Teppiche der klassischen iranischen Provenienzen, gilt die Faustregel 1 Million Knoten kosten 10.000,- €, im Handel des Iran. Folgende Kriterien sind in diesem Fall ausschlaggebend, handgeknüpft, Arbeitszeit ca. 200 Tage + Musterentwicklung und Materialerzeugung bzw. Beschaffung. Alter: Ca. 70-100 Jahre. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. "Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 168 Abb. 84 mit (umgerechnet) ca. 10.000,- €  per m2 bewertet. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Festpreis in Euro: 1.425,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Sarugh um 1850 (T108)
2021-06-01 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 200x135, Sammlerteppich. Saruk, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 200x135. Farben: Naturfarben. Alter: ca. 170 Jahre. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 500.000 per m2. Feinere antike Stücke dieser Provenienz gibt es laut Literatur nicht. Zustand: Sehr gut, hochflorig, Abschlüsse fachmännisch neu befestigt. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen und desinfiziert. Bemerkungen: Antike Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 169 Abb. 84 mit (umgerechnet) 55.000,- € bis 78.000,- €  bewertet.  Festpreis in Euro: 25.000,- inkl. Versandkosten. Ein tatsächlicher Wert ist für solche einmaligen Sammlerstücke nicht zu ermitteln, da ist fast alles möglich. Einen vergleichbaren Teppich habe ich zuletzt vor 35 Jahren verkauft, damaliger Erlös 80.000,- DM, heute erzielen solche Raritäten Preisrekorde. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand löse nur noch meine Sammlung auf. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

25€

Siehe die Ankündigung
img
Sammlerteppich Ziegler-Mahal 322x234 antik (T082)
2021-09-24 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Ziegler-Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Alter: Ca. 140 Jahre. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 200.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimalste Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche, wurde entstaubt und desinfiziert. Bemerkungen:  Ungefähr von 1890 bis 1930 wurde Merino-Wolle aus Manchester (dem Hauptsitz der Firma Ziegler) nach Sultanabad exportiert und verarbeitet, da diese besonders weich und fein war. Im Iran, Sultanabad (Arak) wurde  mit 5.000 Knüpfstühlen produziert. Muster und Farbtöne entsprechen nicht dem normalen Orientteppich, sie sind meist floral in Pastelltönen dem europäischen Geschmack angepasst.. Was heute an Ziegler-Teppichen angeboten wird sind zu 99,9% auf alt getrimmte Kopien aus Pakistan. Allein Christie's und Sotheby's haben in letzter Zeit 30 Ziegler-Mahls zwischen 226.000,- € und 50.000,- verk. Keiner ist in einem besseren Zustand als meiner. Lässt sich alles ganz leicht nachprüfen. Preis in Euro: 43.000,-  inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Ich löse aus Altersgründen meine Sammlung auf. Sie kaufen mit Garantie, Rechnung und Expertise. (An die vielen Spinner, Betrüger, Scharlatane, spart euch die Energieverschwendung).

43€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk alt 222x130 (T091)
2020-02-14 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 222x130, 2,87 m² Knoten: Persisch, symmetrisch, ca. 380.000 per m2, = 1.090.600 Knoten. Für neue Teppiche der klassischen iranischen Provenienzen, gilt die Faustregel 1 Million Knoten kosten 10.000,- €, im Handel des Iran. Folgende Kriterien sind in diesem Fall ausschlaggebend, handgeknüpft, Arbeitszeit ca. 200 Tage + Musterentwicklung und Materialerzeugung bzw. Beschaffung. Alter: Ca. 70-100 Jahre. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Bemerkungen: Teppiche dieser Provenienz zählen im Allgemeinen zu den Spitzenstücken  persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. "Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 168 Abb. 84 mit (umgerechnet) ca. 10.000,- €  per m2 bewertet. Kopien aus Drittländern sind nahezu wertlos. Preis in Euro: 4.900,- inkl. Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

4€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk antik (T091)
2021-04-08 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 222x130, erste viertel 20. Jhdt. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 222x130, 2,87 m² Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 380.000 per m2, = 1.090.600 Knoten. Für neue Teppiche der klassischen iranischen Provenienzen, gilt die Faustregel 1 Million Knoten kosten 10.000,- €, im Handel des Iran. Folgende Kriterien sind in diesem Fall ausschlaggebend, handgeknüpft, Arbeitszeit ca. 200 Tage + Musterentwicklung und Materialerzeugung bzw. Beschaffung. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen, desinfiziert. Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. "Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 171 Abb. 87 mit 25.000,- / 35.000,- bewertet. Meiner ist größer und feiner geknüpft. Festpreis in Euro: 4.500,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt). Sie kaufen mit Garantie, Rechnung und Expertise. Übrigens: Man kann antike originale guterhaltene Einzelstücke nicht mit neuen Massenproduktionen aus Drittländern oder versiffter und kaputter Flohmarktware vergleichen.

4€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Sarugh Mitte 19. Jhdt. (T108)
2021-01-27 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 200x 135, Mitte 19. Jhdt. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 200x135. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 500.000 per m2. Feinere antike Stücke dieser Proveniez gibt es laut Literatur nicht. Zustand: Sehr gut, hochflorig, Abschlüsse fachmännisch neu befestigt. Bemerkungen: Antike Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 169 Abb. 84 mit (umgerechnet) 55.000,- € bis 78.000,-€  bewertet. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Festpreis in Euro: 25.000,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand löse nur noch meine Sammlung auf). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer".   Es ist ein erheblicher Unterschied, ob es sich um versiffte, beschädigte, in Massen nachgemachte Ware vom Flohmarkt oder aus Entrümpelungen handelt ", oder gereinigte, desinfizierte, zum Teil aufwendig restaurierte antike originale Sammlerteppiche handelt". Das eine ist Müll, das Andere sind kostbare kulturhistorisch wertvolle Einzelstücke.

25€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk-Mahal antik TOP (T082)
2020-03-02 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Saruk-Mahal, mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Saruk Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Alter: Um 1900. Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 160.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimalste Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche (mit der Hand) und wurde gründlich gesaugt. Bemerkungen:  Alte Mahals sind  gesuchte und beliebte Sammlerteppiche,  Die Wolle ist weich und glänzend. Muster und Farben entsprechen unserem westlichen Geschmack, dies ist ein Mahal von der besten Kategorie und in einem super Erhaltungszustand. Zum Preis: Für solche Teppiche gelten Weltmarktpreise, in den führenden Kunstauktionshäusern werden meistens fünfstellige Ergebnisse erzielt, hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Kunstauktionshaus Van Ham in Köln, hat 2008 einen antiken Saruk-Mahal für 45.000,- € versteigert, mit Riss und Gebrauchsspuren. Solche Teppiche werden immer seltener und niemals wertlos, wenn man sie entsprechend pflegt. Kopien aus Drittländern sind nahezu wertlos. Preis in Euro: 7.500,- inkl. Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

7€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk-Mahal von ca. 1900 (T082)
2020-01-26 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Saruk-Mahal, mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Saruk Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Alter: Um 1900. Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 160.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimalste Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche (mit der Hand) und wurde gründlich gesaugt. Bemerkungen:  Alte Mahals sind  gesuchte und beliebte Sammlerteppiche,  Die Wolle ist weich und glänzend. Muster und Farben entsprechen unserem westlichen Geschmack, dies ist ein Mahal von der besten Kategorie, deshalb ist er wahrscheinlich auch noch so gut erhalten. Zum Preis: Für solche Teppiche gelten Weltmarktpreise, in den führenden Kunstauktionshäusern werden meistens fünfstellige Ergebnisse erzielt, hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Kunstauktionshaus Van Ham in Köln, hat 2008 einen antiken Saruk-Mahal für 45.000,- € versteigert, mit Riss und Gebrauchsspuren. Solche Teppiche werden immer seltener und niemals wertlos, wenn man sie entsprechend pflegt. Kopien aus Drittländern sind nahezu wertlos. Preis in Euro: 7.500,- inkl. Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

7€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk 375x285 alt (T120)
2021-09-08 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Rekord 30.700.000,- Euro für Kirman 2,67x1,96m, bei Sotheby's. Das sind Kunstwerke und nicht Gebrauchtmöbel. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh, Sarough, Ghiassabad. Kleiner Ort in der Nähe von Saruk, bekannt durch hellgrundige Teppiche in guter Qualität. Maß in cm: 375 x 285 Der Teppich besteht aus 2.137.500 Knoten = da stecken 26 Monate Handarbeit drin. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Farben: Naturfarben. Alter: ca. 90 Jahre. Gewicht: 40Kg. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 200.000 per m2. 10,69m2 Zustand: Gut, hochflorig, bis auf eine ca. 1 DINA4 große Stelle, Flor kurz, Knoten sichtbar. Kleinere farbliche Veränderungen, durch Gebrauch und Alterung. Der Teppich wurde entstaubt und gewaschen, ist etwas für Leute die nicht so pingelig sind. Bemerkungen: Antike Teppiche dieser Provenienz zählen zu den beliebtesten, wegen dem hellen freundlichen Gesamteindruck. Ich habe mehrere von diesem Typ in meinem Geschäft verkauft, damaliger Preis um 30.000,- DM. Festpreis in Euro: 1.250,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. jetzt im Ruhestand nach §19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung,

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk von ca. 1930 (T091)
2021-03-09 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 222x130, von ca. 1930. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 222x130, 2,87 m² Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 380.000 per m2, = 1.090.600 Knoten. Für neue Teppiche der klassischen iranischen Provenienzen, gilt die Faustregel 1 Million Knoten kosten 10.000,- €, im Handel des Iran. Folgende Kriterien sind in diesem Fall ausschlaggebend, handgeknüpft, Arbeitszeit ca. 200 Tage + Musterentwicklung und Materialerzeugung bzw. Beschaffung. Alter: Ca. 70-100 Jahre. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen, desinfiziert Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. "Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 168 Abb. 84 mit (umgerechnet) ca. 10.000,- €  per m2 bewertet. Festpreis in Euro: Von 4.900,- auf 2.500,- auf 1.250,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer".   Um einen ähnlichen, antiken, gut erhaltenen Sammler-Teppich im Internet zu finden, muss man ca. 100.000 Teppiche sichten (Fachhandel ausgenommen), der Rest ist Massenware, versifft, beschädigt, Kopien aus Drittländern, maschinell, synthetisch, Kunstseide. Fast alles wertloses Zeug.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk-Mahal 19te Jh. TOP (T082)
2020-07-29 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Saruk-Mahal, mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Saruk Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Alter: Ca. 1850. Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 160.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimalste Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche (mit der Hand) und wurde gründlich entstaubt. Bemerkungen:  Alte Mahals sind  gesuchte und beliebte Sammlerteppiche,  Die Wolle ist weich und glänzend. Muster und Farben entsprechen unserem westlichen Geschmack, dies ist ein Mahal von der besten Kategorie und in einem super Erhaltungszustand, was eine Besonderheit darstellt, denn eigentlich sind diese Teppiche nicht all zu robust und in diesem Alter fast immer abgetreten und trotzdem teuer, dies ist eine einmalige Rarität. Für solche Teppiche gelten Weltmarktpreise,  Preis in Euro: 35.000,- inkl. Versandkosten. (Versuchen Sie mal etwas vegleichbares zu finden, Alter, Farben, Erhaltung, Qualität). Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

35€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk-Mahal 19te Jh. TOP (T082)
2021-03-03 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Saruk-Mahal, mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Saruk Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Alter: Ca. 1880. Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 160.000 m2. Farben: Naturfarben, in hellen Pastelltönen, absolute Rarität. Die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimalste Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche (mit der Hand) und wurde gründlich entstaubt. Bemerkungen:  Alte Mahals sind  gesuchte und beliebte Sammlerteppiche,  Die Wolle ist weich und glänzend. Muster und Farben entsprechen unserem westlichen Geschmack, dies ist ein Mahal von der besten Kategorie und in einem super Erhaltungszustand, was eine Besonderheit darstellt, denn eigentlich sind diese Teppiche nicht all zu robust und in diesem Alter fast immer abgetreten und trotzdem teuer, dies ist eine einmalige Rarität. Für solche Teppiche gelten Weltmarktpreise,  Preis in Euro: Von 35.000,- auf 19.900,- inkl. Versandkosten. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt Kunsthandel nach § 19). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise.

19€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Sammlerteppich Saruk antik TOP ...
2021-06-29 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 183x109, erste viertel 20. Jhdt. Der Teppich besteht aus 1.000.000 Knoten = ca. 12 Monate Handarbeit. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 183x109. Farben. Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 500.000 per m2. = ca. Feinere alte Stücke dieser Provenienz gibt es laut Literatur nicht. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Solche hochwertigen Einzelstücke werden ohnehin wie eine Kostbarkeit behandelt. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen und desinfiziert. Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Beste Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Teppiche, die für den eigenen Markt hergestellt wurden haben keine Fransen, die sind eigentlich nur eine Anpassung an den Geschmack der Europäer und Amerikaner. Festpreis in Euro: 2.400,- inkl. Versandkosten. Über antike Saruks aus dieser Zeit, in dieser Qualität ist in der Literatur kaum etwas zu finden. Allgemeine Richtlinie, 1.000.000 Knoten in dieser Qualität kosten heute im Ursprungsland 10.000,- €. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, nach & 19 ohne MwSt.

2€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Sarugh alt TOP (T113)
2021-04-07 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 183x109, erste Hälfte 20. Jhdt. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 183x109. Farben. Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 500.000 per m2. = ca. 1 Million Knoten insgesamt. Feinere alte Stücke dieser Provenienz gibt es laut Literatur nicht. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Solche hochwertigen Einzelstücke werden ohnehin wie eine Kostbarkeit behandelt. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen und desinfiziert. Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Teppiche, die für den eigenen Markt hergestellt wurden haben oft keine Fransen, die sind eigentlich nur eine Anpassung an den Geschmack der Europäer und Amerikaner. Arbeitszeit insgesamt ca. 1 Jahr. Festpreis in Euro: 3.000,- inkl. Versandkosten. Abgebildet in dieser Qualität ist nichts zu finden, es wird nur darauf hingewiesen, dass es so etwas gibt. Ein absolutes Kunstwerk und Unikat. Schätzwert laut Battenberg ca. 20.000,-, für nicht so feine Stücke. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, nach & 19 ohne MwSt.

3€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk-Mahal von ca. 1900 (T082)
2020-01-22 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Saruk-Mahal, mit folgender Expertise. Ursprungsland:  Iran. Provenienz:  Saruk Mahal. Provinz  Sultanabad (Arak). Alter: Um 1900. Maß in cm: 322x234. 7,53 m2 Kette: Baumwolle. Schuss:  Baumwolle blau, doppelt. Flor: Schafwolle. Knoten:  Persisch, asymmetrisch. Ca. 160.000 m2. Farben: Naturfarben, die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert. Zustand: Sehr gut. Minimale Gebrauchsspuren. Der Teppich  bekam eine Oberflächenwäsche (mit der Hand) und wurde gründlich gesaugt. Bemerkungen:  Alte Mahals sind  gesuchte und beliebte Sammlerteppiche,  Die Wolle ist weich und glänzend. Muster und Farben entsprechen unserem westlichen Geschmack, dies ist ein Mahal von der besten Kategorie, deshalb ist er wahrscheinlich auch noch so gut erhalten. Zum Preis: Kunstauktionshaus Van Ham in Köln, hat 2008 einen antiken Saruk-Mahal für 45.000,- € versteigert, mit Riss und Gebrauchsspuren. Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur, darüber hinaus eine Datenbank mit ca. 750.000 bewerteten Teppichen. Antike guterhaltene großformatige Orientteppiche kauft man auch unter dem Aspekt einer Kapitalanlage, ständig werden neue Preisrekorde erzielt. Bei alten und antiken Teppichen ist der Erhaltungszustand einer der wesentlichsten Faktoren bei der Bewertung. Ich bin Sammler und Experte, löse aus Altersgründen meine Sammlung (Haushalt) auf, das geht bei uns nur gewerblich?! Preis in Euro: 2.625,- + Versandkosten. Der Sach- und Versicherungswert liegt bei ca. 7.500 €.   Impressum Kunsthandel Willy Fischer Gutenbergstraße 42 52249 Eschweiler Telefon: +49 (0)2403-7201334 E-Mail: swf@********* Nach §19 UstG Ust. befreit Sie kaufen mit Garantie und Rechnung, nach § 19 ohne MwSt.  Rücknahme bei Kunst und Einzelstücken nur wenn die zugesicherten Eigenschaften falsch sind.

2€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Tibet Perserteppich Nepal (T103)
2021-01-15 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 185x125, von ca. 1970. Orientteppich mit folgender Expertise. Ursprungsland: Tibet. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Schurwolle. Maß in cm: 185x125 inkl. Fransen = 2,31m2 Gewicht: 10 Kg. Knoten: Symmetrisch, türkisch, handgeknüpft. Alter: Ca. 50 Jahre. Zustand: Sehr gut, alles original. Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche und wurde gründlich entstaubt. Bemerkungen: Die Farben changieren je nach Lichteinfall stark, ändern sich aber auch durch den Gebrauch, wie bei allen alten Teppichen, was den besonderen Reiz ausmacht. Teppiche aus Tibet neu, in dieser Qualität, kosten ca. 400,- € per m2, alt und antik wesentlich mehr, kommt auf den Erhaltungszustand an. Für antike Stücke werden fünfstellige Summen bezahlt. Preis in Euro: 165,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Perserteppich Kaschan Kashan Ke...
2020-12-01 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 350 x 300, von ca. 1900. Orientteppich Keschan, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Kaschan, Kashan, Keschan. Maß in cm: Ca. 350 x 300, 7,5m2 Kette: Baumwolle. Schuss: Doppelt, Baumwolle, Garn. Flor: Schafwolle. Knoten: Persisch, asymmetrisch. Ca. 400.000 per m2. Schirasi: Wolle, einfach. Gewicht: Ca. 40kg Farben: Naturfarben, altersbedingte Veränderungen der Farben. Alter: Letzte Viertel 19te Jhdt. Zustand: Anfang um ca. 50cm gekürzt., Flor mit Gebrauchsspuren, kleinere kurze Stellen, aber insgesamt gut. Bemerkungen: Antike Keschan gehört zu der absoluten Spitze der orientalischen Knüpfkunst. Harte Wolle, feste Knüpfung, kurze Schur. Insgesamt ca. 3.000.000 Millionen Knoten, Arbeitsaufwand insgesamt ca. 600 Tage für 1. Person. Preis in Euro: 2.500,-  inkl. Versandkosten. Sach- und Versicherungswert ca. 15.000,- € auf Basis Einzelhandel. Info.: Jeder alte und antike Orientteppich war in Gebrauch, das ist und muss sichtbar sein. Nach jahrzehntelangen Gebrauch wird der Flor kürzer, durch Umwelteinflüsse, wie Licht, Reinigung usw. ändert sich der optische Eindruck, all diese Veränderungen machen den Reiz alter Teppiche aus und sind keine Mängel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

2€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk Sarugh Mitte 20. Jhdt. (T113)
2021-03-07 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 183x109, um 1950. Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 183x109. Farben. Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 500.000 per m2. = ca. 1 Million Knoten insgesamt. Feinere alte Stücke dieser Provenienz gibt es laut Literatur nicht. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Solche hochwertigen Einzelstücke werden ohnehin wie eine Kostbarkeit behandelt. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen und desinfiziert. Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Heutiger Einkaufspreis im Ursprungsland ca. 10.000,- € für 1 Million Knoten. Übrigens: Teppiche, die für den eigenen Markt hergestellt wurden haben oft keine Fransen, die sind eigentlich nur eine Anpassung an den Geschmack der Europäer und Amerikaner. Arbeitszeit insgesamt ca. 1 Jahr. Festpreis in Euro: 3.000,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand löse nur noch meine Sammlung auf). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer".   Um einen alten, gut erhaltenen Sammler-Teppich im Internet zu finden, muss man ca. 50.000 Teppiche sichten (Fachhandel ausgenommen), der Rest ist Massenware, versifft, beschädigt, Kopien aus Drittländern, maschinell, synthetisch, Kunstseide. Fast alles wertloses Zeug.

3€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Perserteppich Seide Nordindien ...
2021-02-03 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 148 x 89, von ca. 1950. Orientteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordindien, Kaschmir. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Merzerisierte Baumwolle (Baumwolle veredelt, deren Struktur durch einen chemischen Prozess verändert wurde), ist aufwändig und teuer, von Seide optisch nicht zu unterscheiden. Knoten: Türkisch, symmetrisch, ca. 600.000 per m2, handgeknüpft. Das bedeutet 790.000 Knoten, 5.000 Knoten pro Tag = Knüpfdauer 158 Tage + Entwurf und Vorbereitung. Gesamt ca. 200 Tage Arbeit, so etwas wird von Spezialisten oft Künstlern gefertigt. Maß in cm: 148 x 89. Alter: Ca. 70 Jahre. Zustand: Gut, keine abgelaufenen Stellen, oder sonstige Beschädigungen. Anfang und Ende wurden neu begradigt und befestigt. Bemerkungen: Hochwertige saubere Arbeit. Helle freundliche Pastelltöne, viel Glanz.  Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche und wurde gründlich entstaubt. Es handelt sich um ein künstlerisch wertvolles Einzelstück. Preis in Euro: 450,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Perserteppich Kaschan Kashan Ke...
2020-12-01 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 203x136, von ca. 1950. Mit folgender Expertise Orientteppich Keschan. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Kaschan, Kashan, Keschan. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 203x136. 2,76 m² . Knoten: Persisch, symmetrisch, ca. 380.000 per m2, handgeknüpft. = ca. 1.049.100 Knoten. Aufwand: Arbeitszeit ca. 210 Tage + Musterentwicklung. Entwurf auf Millimeterpapier, Knoten für Knoten, sonst geht es symmetrisch nicht auf + Materialerzeugung/Beschaffung. Alter: Ca. 70 Jahre. Zustand: Minimale Gebrauchsspuren, die kaum auffallen und den Gebrauchswert nicht mindern. Der Anfang und die Abschlusskante wurden neu befestigt. Bemerkungen: Keschan gehört zu den Top Provenienzen, höchster Güteklasse. Schönes altes strapazierfähiges Stück. Gute Wolle, hochwertige, saubere Knüpfung. . Heutige Faustregel in den klassischen Manufakturen des Iran, 1 Million Knoten kosten 10.000 €. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Preis in Euro: 700,- inkl. Versandkosten. Ich garantiere für einen Sach- und Versicherungswert von 3.500,- € auf Basis Einzelhandel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Saruk 222x130 antik (T091)
2021-08-26 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Der Teppich besteht aus 1.090.000 Knoten = mindestens 12 Monate Handarbeit. Entstehungszeit: Erste viertel 20. Jhdt. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 222x130, 2,87 m² Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 380.000 per m2, Für neuere Teppiche der klassischen iranischen Provenienzen, gilt die Faustregel 1 Million Knoten kosten 10.000,- €, im Handel des Iran.  Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Der Teppich wurde entstaubt und gewaschen. Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Die Preise in der Literatur sind dafür immer fünfstellig, das entspricht auch den Preisen des Einzelhandels. Festpreis in Euro: 770,-, inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, jetzt im Ruhestand nach §19 ohne MwSt.

Siehe die Ankündigung
img
Orient-Teppich Saruk, Sarugh alt (T091)
2020-06-30 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 222x130, 2,87 m² Knoten: Persisch, symmetrisch, ca. 380.000 per m2, = 1.090.600 Knoten. Für neue Teppiche der klassischen iranischen Provenienzen, gilt die Faustregel 1 Million Knoten kosten 10.000,- €, im Handel des Iran. Folgende Kriterien sind in diesem Fall ausschlaggebend, handgeknüpft, Arbeitszeit ca. 200 Tage + Musterentwicklung und Materialerzeugung bzw. Beschaffung. Alter: Ca. 70-100 Jahre. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Bemerkungen: Teppiche dieser Provenienz zählen im Allgemeinen zu den Spitzenstücken  persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. "Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 168 Abb. 84 mit (umgerechnet) ca. 10.000,- €  per m2 bewertet. Kopien aus Drittländern sind nahezu wertlos. Preis in Euro: 2.450,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

2€

Siehe die Ankündigung
img
Orient-Teppich Saruk, Sarugh antik (T091)
2020-08-23 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Saruk, Sarugh, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran. Provenienz: Saruk, Sarugh. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Maß in cm: 222x130, 2,87 m² Knoten: Persisch, symmetrisch, ca. 380.000 per m2, = 1.090.600 Knoten. Für neue Teppiche der klassischen iranischen Provenienzen, gilt die Faustregel 1 Million Knoten kosten 10.000,- €, im Handel des Iran. Folgende Kriterien sind in diesem Fall ausschlaggebend, handgeknüpft, Arbeitszeit ca. 200 Tage + Musterentwicklung und Materialerzeugung bzw. Beschaffung. Alter: Ca. 70-100 Jahre. Zustand: Sehr gut, hochflorig, alles noch original. Bemerkungen: Alte Teppiche dieser Provenienz zählen zu den Besten persischer Teppichkultur. Wegen ihrer vorzüglichen Strapazierfähigkeit haben sie höchsten Gebrauchswert. Gute Wolle, saubere Knüpfung. "Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind hervorragend. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Ein vergleichbarer Saruk wird bei Battenberg Antiquitäten-Kataloge Orientteppiche Band 2 S. 168 Abb. 84 mit (umgerechnet) ca. 10.000,- €  per m2 bewertet. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Festpreis in Euro: Von 4.900,- auf 4.500,- auf 3.375,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

3€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Perserteppich Seide Nordindien ...
2020-12-05 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 148 x 89, von ca. 1950. Orientteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordindien, Kaschmir. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Merzerisierte Baumwolle (Baumwolle veredelt, deren Struktur durch einen chemischen Prozess verändert wurde), ist aufwändig und teuer, von Seide optisch nicht zu unterscheiden. Knoten: Türkisch, symmetrisch, ca. 600.000 per m2, handgeknüpft. Das bedeutet 790.000 Knoten, 5.000 Knoten pro Tag = Knüpfdauer 158 Tage + Entwurf und Vorbereitung. Gesamt ca. 200 Tage Arbeit, so etwas wird von Spezialisten oft Künstlern gefertigt. Maß in cm: 148 x 89. Alter: Ca. 70 Jahre. Zustand: Gut, keine abgelaufenen Stellen, oder sonstige Beschädigungen. Anfang und Ende wurden neu begradigt und befestigt. Bemerkungen: Hochwertige saubere Arbeit. Helle freundliche Pastelltöne, viel Glanz.  Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche und wurde gründlich entstaubt. Es handelt sich um ein künstlerisch wertvolles Einzelstück. Preis in Euro: 280,- inkl. Versandkosten. Ich garantiere für einen Sach- und Versicherungswert von ca. 900,- € auf Basis Einzelhandel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung