img
Orientteppich Belutsch Nomadenteppich alt (T092)
2021-06-17 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 190x64. Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette und Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2, = 304.000 Knoten. 3 Monate Handarbeit. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach, Ziegenhaar. Alter: Um 1960. Maß in cm: 190 x 64 Zustand: Der Gesamtzustand sowie die Qualität sehr gut. Der Teppich wurde entstaubt, hat eine Oberflächenwäsche bekommen, wurde desinfiziert. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier schaffen die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke. Zählt eigentlich schon zu den Sammlerteppichen. Preis in Euro : 230,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch antik 186x98 (T072)
2020-11-23 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Sammlerteppich, Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan Provenienz: Vermutlich entstand dieser Belutsch beim Karai-Stamm, in der Region Torbat-i-Haidari. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden, selten. Alte gut erhaltene originale Stücke sind kaum noch zu finden.  Zum Preis: Für alte und antike Belutsch, (Balusch) gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Hier werden Preise bis 7.000,- € erzielt. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Preis in Euro : 340,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch Nomadenteppich antik ...
2021-04-01 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 207x104 von ca. 1900. Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Schafwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig mit Sprung und Glanz. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Mit Kelim, neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1900. Spätere Stücke haben Kettfäden aus Baumwolle, im schwarz sind aggressive Stoffe (wie Eisenoxid) diese greifen im Alterungsprozess die Wolle an, sodass sich eine reliefartige Struktur bildet, dies fängt nach ca. 100 J. an und hat gerade erst begonnen. Maß in cm: 207x104. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde  entstaubt, bekam eine Oberflächenwäsche, wurde desinfiziert. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier schaffen die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke. Preis in Euro : 1.800,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer".

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch Nomadenteppich antik ...
2021-04-01 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 207x104 von ca. 1920. Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Baumwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Gute alte Hochlandwolle. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1920. Maß in cm: 216x110. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde gründlich entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Vom Schirasi unten links fehlen ca. 3 cm. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier knüpfen nur die Frauen, auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen. Beeindruckender Sammlerteppich. Preis in Euro : 900,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €. Hier Abb. 8. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer".   Es ist ein erheblicher Unterschied, ob es sich um versiffte, beschädigte, in Massen nachgemachte Ware vom Flohmarkt oder aus Entrümpelungen handelt ", oder gereinigte, desinfizierte, zum Teil aufwendig restaurierte antike originale Sammlerteppiche handelt". Das eine ist Müll, das Andere sind kostbare kulturhistorisch wertvolle Einzelstücke.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch 207x104 antik (T110)
2021-08-24 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Sammlerteppich, Nomadenteppich, mit folgender Expertise. Orientteppich Belutsch. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Schafwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig mit Sprung und Glanz. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Mit Kelim, neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1900. Spätere Stücke haben Kettfäden aus Baumwolle, im schwarz sind aggressive Stoffe (wie Eisenoxid) diese greifen im Alterungsprozess die Wolle an, sodass sich eine reliefartige Struktur bildet, dies fängt nach ca. 100 J. an und hat gerade erst begonnen. Maß in cm: 207x104. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde  entstaubt, bekam eine Oberflächenwäsche, wurde desinfiziert. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier schaffen die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke, Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Preis in Euro : 1.470,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, jetzt im Ruhestand nach §19 ohne MwSt.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch antik 186x98 (T072)
2020-02-11 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan Provenienz: Vermutlich entstand dieser Belutsch beim Karai-Stamm, in der Region Torbat-i-Haidari. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde gründlich gesaugt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke, extrem selten. Alte gut erhaltene originale Stücke sind kaum noch zu finden. Die meisten Nomaden sind sesshaft geworden, die Wenigen, die noch umherziehen, kaufen nun auch schon maschinell hergestellte Teppiche im Supermarkt und sind selbst nicht mehr in der Lage solche Teppiche herzustellen. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Teppiche die in industriell organisierten Betrieben, in Drittländern hergestellt werden, haben fast keinen Wiederverkaufswert. Preis in Euro : 375,- inkl. Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch antik 186x98 (T072)
2020-10-22 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Sammlerteppich, Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan Provenienz: Vermutlich entstand dieser Belutsch beim Karai-Stamm, in der Region Torbat-i-Haidari. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden, selten. Alte gut erhaltene originale Stücke sind kaum noch zu finden.  Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Preis in Euro : 450,- inkl. Versandkosten. Ich garantiere für einen Sach- und Versicherungswert von ca. 1.500,- € auf Basis Einzelhandel. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch Nomadenteppich antik ...
2021-03-03 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 207x104 von ca. 1900. Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Schafwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig mit Sprung und Glanz. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Mit Kelim, neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1900. Spätere Stücke haben Kettfäden aus Baumwolle, im schwarz sind aggressive Stoffe (wie Eisenoxid) diese greifen im Alterungsprozess die Wolle an, sodass sich eine reliefartige Struktur bildet, dies fängt nach ca. 100 J. an und hat gerade erst begonnen. Maß in cm: 207x104. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde gründlich entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, knüpfen tun hier nur die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen. Beeindruckender Sammlerteppich. Preis in Euro : 1.1260,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer".   Um einen alten, gut erhaltenen Sammler-Teppich im Internet zu finden, muss man ca. 50.000 Teppiche sichten (Fachhandel ausgenommen), der Rest ist Massenware, versifft, beschädigt, Kopien aus Drittländern, maschinell, synthetisch, Kunstseide. Fast alles wertloses Zeug.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch 190x64 alt (T092)
2021-09-10 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Belutsch Nomadenteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette und Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2, = 304.000 Knoten. 4 Monate Handarbeit. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach, Ziegenhaar. Alter: Ca. 50 Jahre. Maß in cm: 190 x 64. Zustand: Der Gesamtzustand sowie die Qualität sehr gut. Der Teppich wurde entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden,  Die Belutschen (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier schaffen die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke. Originalität und Zustand sind die wesentlichsten Faktoren. Zählt eigentlich schon zu den Sammlerteppichen. Preis in Euro : 170,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch 207x104 antik (T111)
2021-08-21 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Sammlerteppich, Nomadenteppich, mit folgender Expertise. Sammlerteppich Belutsch. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Baumwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Gute alte Hochlandwolle. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Maß in cm: 216x110. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde entstaubt, hat eine Oberflächenwäsche bekommen, wurde desinfiziert. Vom Schirasi unten links fehlt eine kleine Ecke ca. 1cm, sonst Top. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier stellen nur die Frauen, auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke her. Beeindruckender Sammlerteppich. Preis in Euro : 1.350,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €, ein fast identisches Stück. Hier Abb. 8. Laut Battenberg Redaktion handelt es sich um den durchschnittlich ermittelten Preis. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch alt 190x64 (T092)
2020-10-08 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Maß in cm: 190 x 64. Kette und Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2, 4 Monate Handarbeit. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach, Ziegenhaar. Alter: Um 1960. Zustand: Der Gesamtzustand gut, vollständig erhalten, Der Teppich wurde gründlich entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Persische Belutsch haben eine festere Struktur als die Afghanischen, liegen deshalb glatt und sauber. Zum Preis: Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Vergl. Battenberg Antiquitäten-Katalog Orientteppiche Bd. 2 S. 248 Abb. 131, 200x100cm für umgerechnet 6.000 bis 8.000 €. Festpreis in Euro : Von 450,- auf 338,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche, sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch alt 190x64 (T092)
2020-07-15 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Maß in cm: 190 x 64. Kette und Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2, 4 Monate Handarbeit. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach, Ziegenhaar. Alter: Um 1960. Zustand: Der Gesamtzustand gut, vollständig erhalten, Der Teppich wurde gründlich entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Persische Belutsch haben eine festere Struktur als die Afghanischen, liegen deshalb glatt und sauber. Zum Preis: Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Vergl. Battenberg Antiquitäten-Katalog Orientteppiche Bd. 2 S. 248 Abb. 131, 200x100cm für umgerechnet 6.000 bis 8.000 €. Preis in Euro : 450,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche, sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch alt 190x64 (T092)
2020-06-13 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Maß in cm: 190 x 64. Kette und Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2, 4 Monate Handarbeit. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach, Ziegenhaar. Alter: Um 1960. Zustand: Der Gesamtzustand gut, vollständig erhalten, Der Teppich wurde gründlich entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Persische Belutsch haben eine festere Struktur als die Afghanischen, liegen deshalb glatt und sauber. Zum Preis: Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Vergl. Battenberg Antiquitäten-Katalog Orientteppiche Bd. 2 S. 248 Abb. 131, 200x100cm für umgerechnet 6.000 bis 8.000 €. Preis in Euro : 190,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Solche Orientteppiche, sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orient-Teppich Belutsch antik 186x98 (T072)
2020-08-23 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise.Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan Provenienz: Vermutlich entstand dieser Belutsch beim Karai-Stamm, in der Region Torbat-i-Haidari. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde gründlich entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden, extrem selten. Alte gut erhaltene originale Stücke sind kaum noch zu finden. Die meisten Nomaden sind sesshaft geworden, die Wenigen, die noch umherziehen, kaufen nun auch schon maschinell hergestellte Teppiche im Supermarkt und sind selbst nicht mehr in der Lage solche Teppiche herzustellen. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Festpreis in Euro : Von 550,- auf 450,- auf 338,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orient-Teppich Belutsch antik 186x98 (T072)
2020-08-20 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan Provenienz: Vermutlich entstand dieser Belutsch beim Karai-Stamm, in der Region Torbat-i-Haidari. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde gründlich gesaugt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden, extrem selten. Alte gut erhaltene originale Stücke sind kaum noch zu finden. Die meisten Nomaden sind sesshaft geworden, die Wenigen, die noch umherziehen, kaufen nun auch schon maschinell hergestellte Teppiche im Supermarkt und sind selbst nicht mehr in der Lage solche Teppiche herzustellen. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Kopien aus Drittländern haben fast keinen Wiederverkaufswert. Preis in Euro : 225,- + Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch Sammlerteppich antik ...
2021-06-07 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 207x104 von ca. 1920. Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Baumwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Gute alte Hochlandwolle. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1920. Maß in cm: 216x110. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde entstaubt, hat eine Oberflächenwäsche bekommen, wurde desinfiziert. Vom Schirasi unten links fehlt eine kleine Ecke ca. 1cmx1cm, sonst Top. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier stellen nur die Frauen, auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke her. Beeindruckender Sammlerteppich. Preis in Euro : 875,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €, ein fast identisches Stück. Hier Abb. 8. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch Sammlerteppich antik ...
2021-04-27 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 207x104 von ca. 1920. Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Baumwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Gute alte Hochlandwolle. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1920. Maß in cm: 216x110. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde entstaubt, hat eine Oberflächenwäsche bekommen, wurde desinfiziert. Vom Schirasi unten links fehlt eine kleine Ecke ca. 1cmx1cm, sonst Top. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier stellen nur die Frauen, auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke her. Beeindruckender Sammlerteppich. Preis in Euro : 1.250,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €, ein fast identisches Stück. Hier Abb. 8. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orient-Teppich Belutsch antik 186x98 (T072)
2020-07-22 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan Provenienz: Vermutlich entstand dieser Belutsch beim Karai-Stamm, in der Region Torbat-i-Haidari. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde gründlich entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden, extrem selten. Alte gut erhaltene originale Stücke sind kaum noch zu finden. Die meisten Nomaden sind sesshaft geworden, die Wenigen, die noch umherziehen, kaufen nun auch schon maschinell hergestellte Teppiche im Supermarkt und sind selbst nicht mehr in der Lage solche Teppiche herzustellen. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Kopien aus Drittländern haben nur einen geringen Wiederverkaufswert. Festpreis in Euro : 450,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Experte. Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch alt 190x64 (T092)
2020-10-18 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Maß in cm: 190 x 64 =1,22m2 Kette und Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2, = 304.000 Knoten. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach, Ziegenhaar. Alter: Um 1960. Zustand: Der Gesamtzustand gut, vollständig erhalten, Der Teppich wurde gründlich entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Persische Belutsch haben eine festere Struktur als die Afghanischen, liegen deshalb glatt und sauber.  Preis in Euro : 225,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Ich garantiere einen Versicherungswert von 900,- € auf Basis Einzelhandel. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Vorsicht bei zu günstigen Angeboten, die Angaben sind oft falsch.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch Sammlerteppich antik ...
2021-04-26 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 207x104 von ca. 1900. Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Schafwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig mit Sprung und Glanz. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Mit Kelim, neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1900. Spätere Stücke haben Kettfäden aus Baumwolle, im schwarz sind aggressive Stoffe (wie Eisenoxid) diese greifen im Alterungsprozess die Wolle an, sodass sich eine reliefartige Struktur bildet, dies fängt nach ca. 100 J. an und hat gerade erst begonnen. Maß in cm: 207x104. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde  entstaubt, bekam eine Oberflächenwäsche, wurde desinfiziert. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier schaffen die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke. Preis in Euro : 1.250,- inkl. Versandkosten. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, jetzt im Ruhestand nach §19 ohne MwSt.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch alt 190x64 (T092)
2020-04-23 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Belutsch, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Maß in cm: 190 x 64. Kette und Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach, Ziegenhaar. Alter: Um 1960. Zustand: Der Gesamtzustand gut, vollständig erhalten, Der Teppich wurde gründlich gesaugt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Persische Belutsch haben eine festere Struktur als die Afghanischen, liegen deshalb glatt und sauber. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur. Hier sind Originalität und Zustand die wesentlichsten Faktoren. Kopien sind nahezu wertlos, kaputtes Zeug auch. Vergl. Battenberg Antiquitäten-Katalog Orientteppiche Bd. 2 S. 248 Abb. 131, 200x100cm für umgerechnet 6.000 bis 8.000 €. Preis in Euro : 300,- inkl. Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte Orientteppiche, sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Tekke-Nomaden antik (T072)
2021-06-16 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 186 x 98, von ca. 1920. Sammlerteppich, Tekke-Belutsch mit folgender Expertise. Ursprungsland: Turkestan, Turkmenistan. Provenienz: Nomadenstamm der Tekke. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde entstaubt, bekam eine Oberflächenwäsche und wurde desinfiziert. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden, selten. Alte gut erhaltene Stücke sind kaum noch zu finden, wichtig ist hier die Originalität und der Erhaltungszustand. Preis in Euro : 340,- inkl. Versandkosten. Sach- und Versicherungswert ca. 3.500,-. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt Kunsthandel nach § 19 keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Tekke-Nomaden antik (T072)
2021-05-13 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 186 x 98, von ca. 1920. Sammlerteppich, Tekke-Belutsch mit folgender Expertise. Ursprungsland: Turkestan, Turkmenistan. Provenienz: Nomadenstamm der Tekke. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde entstaubt, bekam eine Oberflächenwäsche und wurde desinfiziert. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden, selten. Alte gut erhaltene Stücke sind kaum noch zu finden, wichtig ist hier die Originalität und der Erhaltungszustand. Preis in Euro : 490,- inkl. Versandkosten. Sach- und Versicherungswert ca. 3.500,-. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt Kunsthandel nach § 19 keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Tekke-Nomaden antik (T072)
2021-04-20 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß in cm: 186 x 98, von ca. 1920. Sammlerteppich, Tekke-Belutsch mit folgender Expertise. Ursprungsland: Turkestan, Turkmenistan. Provenienz: Nomadenstamm der Tekke. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde entstaubt, bekam eine Oberflächenwäsche und wurde desinfiziert. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden, selten. Alte gut erhaltene Stücke sind kaum noch zu finden, wichtig ist hier die Originalität und der Erhaltungszustand. Preis in Euro : 370,- inkl. Versandkosten. Die Listenpreise gehen dafür bis 3.500,- €. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Sammlerteppich Belutsch antik 186x98 (T072)
2021-10-25 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Afghanistan. Provenienz: Nomadenstamm der Belutsch. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier stellen nur die Frauen, auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke her. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Abrasch (Farbveränderungen) zeigt dass es sich um alte unbehandelte, naturbelassene Wolle handelt. Entstehungszeit: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde entstaubt und bekam eine Oberflächenwäsche. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden. Selten, weil die in dieser Gegend gar nicht leben. Alte gut erhaltene Stücke sind kaum noch zu finden, wichtig ist hier die Originalität und der Erhaltungszustand. Kopien aus Drittländern (Massenproduktionen aus Teppich-Knüpf-Fabriken) sind ohne Bedeutung. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 - 251 Abb. 131 - 135. Schätzwert für alte Belutsch bis 12.500,- €,  Laut Battenberg Redaktion handelt es sich um durchschnittlich ermittelte Preise, vom Kunstmarkt. Preis in Euro : 420,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Sammlerteppich Belutsch antik 186x98 (T072)
2021-11-14 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Afghanistan. Provenienz: Nomadenstamm der Belutsch. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier stellen nur die Frauen, auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke her. Maß in cm: 186 x 98. Kette: Schafwolle. Schuss: Schafwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 300.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Kelim bestickt. Schirasi: 3fach, Ziegenhaar. Farben: Naturfarben. Abrasch (Farbveränderungen) zeigt dass es sich um alte unbehandelte, naturbelassene Wolle handelt. Entstehungszeit: Um 1920. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut, Vollständig erhalten mit fein gewebten Kelimabschlüssen, diese wurden neu befestigt, der Teppich wurde entstaubt und bekam eine Oberflächenwäsche. Bemerkungen: Folkloristisch wirkender Nomadenteppich, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. In dieser Musterkombination mit Hauptmotiv der Tekke-Nomaden. Selten, weil die in dieser Gegend gar nicht leben. Alte gut erhaltene Stücke sind kaum noch zu finden, wichtig ist hier die Originalität und der Erhaltungszustand. Kopien aus Drittländern (Massenproduktionen aus Teppich-Knüpf-Fabriken) sind ohne Bedeutung. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 - 251 Abb. 131 - 135. Schätzwert für alte Belutsch bis 12.500,- €,  Laut Battenberg Redaktion handelt es sich um durchschnittlich ermittelte Preise, vom Kunstmarkt. Preis in Euro : 450,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Sammlerteppich Belutsch 207x104 antik (T110)
2021-11-25 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Orientteppich von Siegmar W. Fischer, vertreten mit mehr als 50% aller Angebote, mit Stichwort "Sammlerteppich" bei Google,  mit folgender Expertise. Orientteppich Belutsch. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Schafwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig mit Sprung und Glanz. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Mit Kelim, neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1900. Spätere Stücke haben Kettfäden aus Baumwolle, im schwarz sind aggressive Stoffe (wie Eisenoxid) diese greifen im Alterungsprozess die Wolle an, sodass sich eine reliefartige Struktur bildet, dies fängt nach ca. 100 J. an und hat gerade erst begonnen. Maß in cm: 207x104. Zustand: Sehr gut. Der Teppich wurde  entstaubt und bekam eine Oberflächenwäsche. Bemerkungen: Schöne antike guterhaltene Nomadenteppiche sind gesuchte Sammlerteppiche und nur noch selten zu finden. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier schaffen die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €. Kopien aus Drittländern (Massenproduktionen aus Teppich-Knüpf-Fabriken) sind ohne Bedeutung. Preis in Euro : 1.900,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand nach § 19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Sammlerteppich Belutsch 207x104 antik (T111)
2021-11-15 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Orientteppich von Siegmar W. Fischer, vertreten mit den meisten Treffern mit Stichwort "Sammlerteppich" bei Google, (Mehr als 50%) mit folgender Expertise. Provenienz, Belutsch, Belutschistan (ist ein Gebiet). Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Baumwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Gute alte Hochlandwolle. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Alter: Ca. 120 Jahre Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Maß in cm: 216x110. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Vom Schirasi/Kelim unten links fehlt eine kleine Ecke ca. 1cm, sonst Top. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier stellen nur die Frauen, auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke her. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Kopien aus Drittländern (Massenproduktionen aus Teppich-Knüpf-Fabriken) sind ohne Bedeutung. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €, ein fast identisches Stück, so ähnlich, dass es wahrscheinlich vom selben Knüpfstuhl kommt. Hier Abb. 8. Laut Battenberg Redaktion handelt es sich um durchschnittlich ermittelte Preise, vom Kunstmarkt. Preis in Euro : 1.500,- inkl. Versandkosten. Schönes Beispiel alter Volkskunst. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Sammlerteppich Belutsch 207x104 antik (T111)
2021-12-11 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Orientteppich von Siegmar W. Fischer, vertreten mit den meisten Treffern mit Stichwort "Sammlerteppich" bei Google, (Mehr als 50%) mit folgender Expertise. Provenienz, Belutsch, Belutschistan. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Baumwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Gute alte Hochlandwolle. Farben: Naturfarben. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Alter: Ca. 120 Jahre Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Maß in cm: 216x110. Zustand: Der Gesamtzustand sehr gut. Flor in fast perfekten Zustand. Der Teppich wurde entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Vom Schirasi/Kelim unten links fehlt eine kleine Ecke ca. 1cm, sonst Top. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden, wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier stellen nur die Frauen, auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke her. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Kopien aus Drittländern (Massenproduktionen aus Teppich-Knüpf-Fabriken) sind so viel wert, wie eine Rolex aus Honkong. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €, ein fast identisches Stück, so ähnlich, dass es wahrscheinlich vom selben Knüpfstuhl kommt. Hier Abb. 8. Laut Battenberg Redaktion handelt es sich um durchschnittlich ermittelte Preise, vom Kunstmarkt. Preis in Euro : 1.900,- inkl. Versandkosten. Schönes Beispiel alter Volkskunst. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise. Kein Risiko, alles ist nachprüfbar.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch 190x64 alt (T092)
2021-12-30 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Orientteppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein OT mit folgender Expertise. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette und Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig und glanzreich. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2, = 304.000 Knoten. 4 Monate Handarbeit. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach, Ziegenhaar. Alter: Ca. 80 Jahre. Maß in cm: 190 x 64. Zustand: Der Gesamtzustand sowie die Qualität sehr gut. Der Teppich wurde entstaubt und hat eine Oberflächenwäsche bekommen. Bemerkungen: Schönes strapazierfähiges Erzeugnis persischer Belutsch-Nomaden,  Die Belutschen (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier schaffen die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke. Solch ein handgeknüpfter Teppich ist kein gebrauchter Einrichtungsgegenstand, sondern alte Volkskunst, dessen Wert mit zunehmenden Alter steigt. Kopien aus Drittländern (Massenproduktionen aus Teppich-Knüpf-Fabriken) sind ohne Bedeutung. Preis in Euro : 200,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand nach § 19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise. Kein Risiko, alles ist nachprüfbar, auch Tel. über Festnetz. Ich bin mit 110 Objekten im Internet vertreten, auch in den führenden Kunstauktionshäusern.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Belutsch um 1900 (T110)
2021-12-17 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Sammlerteppich 207cm x 104cm Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Wenn sie bei Google mit dem Stichwort "Sammlerteppich" suchen, dann sind von den ersten 50 Treffern 33 von mir. Hier eine Expertise über folgenden Teppich Orientteppich Belutsch, Balutsch. Ursprungsland: Nordostpersien, Khorassan. Kette: Schafwolle. Schuss: Baumwolle Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig mit Sprung und Glanz. Farben: Naturfarben. Der Rotton ist warm und kräftig. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 250.000 m2. Anfang: Neu befestigt. Abschluss: Mit Kelim, neu befestigt. Schirasi, seitliche Einfassung: 3fach. Alter: Um 1900. Spätere Stücke haben Kettfäden aus Baumwolle, im schwarz sind aggressive Stoffe (wie Eisenoxid) diese greifen im Alterungsprozess die Wolle an, sodass sich eine reliefartige Struktur bildet, dies fängt nach ca. 100 J. an und hat gerade erst begonnen. Maß in cm: 207x104. Zustand: Sehr gut. Der Teppich wurde  entstaubt und bekam eine Oberflächenwäsche. Bemerkungen: Schöne antike guterhaltene Nomadenteppiche sind gesuchte Sammlerteppiche und nur noch selten zu finden. Die Belutsch-Nomaden (ca. 60.000) leben in einem Persisch/Afghanischen Gebiet etwa so groß wie Deutschland, hier schaffen die Frauen auf einfachsten transportablen Knüpfstühlen kleine Kunstwerke. Wenn Sie unter dem Aspekt einer Kapitalanlage kaufen, dann sollten Sie sich für alte Originale entscheiden. Vergl. Battenberg Persische Teppiche Band 2: S. 248 Abb. 131. Schätzwert 6.000,-/8.000 €. Kopien aus Massenproduktionen oder Teppich-Knüpf-Fabriken sind ohne Bedeutung. Preis in Euro : 5.000,-  2.500,-  1.350,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand nach § 19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise. Kein Risiko, alles ist nachprüfbar.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Buchara superfein antik (T084)
2021-08-22 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Sammlerteppich, Nomadenteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Turkmenistan, Turkestan. Provenienz: Region Buchara, Stamm der Tekke. Die Tekke, war im 19. Jhdt., der bedeutendste Turkmenenstamm.  Maß in cm: 200x134 Kette und Schuss : Schafwolle. Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig, in höchster Qualität, kurze Schur. Bürstenartiger fester, dichter Flor, wirkt wie eine Fläche aus Samt. Tuchartiger Griff. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 600.000 Knoten per m2, feinere antike Tekke sind nicht bekannt. Anfang und Abschluss: Kelim, original. Schirasi: Wolle, blau, original. Farben: Naturfarben. Die gesamte helle Grundfläche bestand ursprünglich aus einem mit Milchsäure gedämpften Rotton. Diese Einwirkung der Milchsäure bleibt bestehen, bis die Farbe verschwunden ist, reagiert mit Sauerstoff,  dies wird auf der Rückseite und wenn man den Flor öffnet sichtbar. Entstehungszeit: Zweite Hälfte 19te Jhdt. Zustand: Der Teppich ist schon wegen seinem neuwertigen Gesamtzustand eine Besonderheit. Er wurde entstaubt, hat eine spezielle Oberflächenwäsche bekommen und wurde desinfiziert. Bemerkungen: Das Symbol vom Stamm der Tekke befindet sich auch in der Nationalflagge von Turkmenistan Abb.5. Der folkloristisch wirkende Nomadenteppich wurde ursprünglich zum eigenen Gebrauch hergestellt, wegen seiner außergewöhnlichen Qualität hat er trotz des Alters einen hohen Gebrauchswert. Kopien aus Drittländern (Pakistan) sind ohne Bedeutung. Preis in Euro : 4.400,- inkl. Versandkosten. Sach- und Versicherungswert 15-20.000,- €. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, jetzt im Ruhestand nach §19 ohne MwSt.

4€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Turkestan 270x162 antik (T104)
2021-10-11 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Sammlerteppich, Nomadenteppich 11/2 Jahre Handarbeit. Turkestan, Salor-Gruppe antik, mit folgender Expertise. Engsi, Hatschlu, Sammlerteppich. Die Saloren gehören zu den ältesten Volksstämmen im asiatischen Raum. Ursprungsland: Turkestan, Turkmenistan. Provenienz: Salor. Maß cm: 270x162. 4,37m2 = insgesamt ca. 1,5 Millionen Knoten. Kette und Schuss: Schafwolle. Flor: Schafwolle. Schirasi, seitliche Einfassung: Doppelt, schwarz. Knoten: Persisch, asymmetrisch, handgeknüpft, stark geschichtet, man sieht auf der Rückseite nur den halben Knoten. Farben: Naturfarben. Anfang und Abschluss: Kelim mit verknoteten Fransen, original. Entstanden: Um 1920. Zustand: Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche, wurde entstaubt und desinfiziert. TOP Zustand. Kann als Boden- oder Wandteppich direkt verwendet werden, so wie er ist. Bemerkungen: Der asymmetrische Knoten, die feine Knüpfung, die drahtige Wolle, und die kurze Schur schließen ein Erzeugnis der Ersari aus, die optisch ähnliche Teppiche herstellen, in einfacherer Technik und Qualität. Die Expertenmeinungen gehen hier oft auseinander. Hier sind verschiedene Stammessymbole turkmenischer Stämme vereinigt. Eigentlich werden solche Teppiche als Türteppich (Eingangsvorhang) verwendet, dieser ist für den Wohnbereich als Hauptteppich konzipiert worden, ist in diesem Format und Erhaltungszustand selten, vergl. Battenberg Turkmenische Teppiche Band 4: S. 278 Abb. 249. fast identisches Stück (etwas älter) halb so groß für 6.500,-. Laut Battenberg Redaktion handelt es sich um den durchschnittlich ermittelten Preis. Preis in Euro: 1.350,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, jetzt im Ruhestand nach §19 ohne MwSt.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Senneh antik 156x119 (T071)
2020-02-15 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Orientteppich Senneh, mit folgender Expertise. Provenienz: Senneh auch Sine oder Sanandadsch. Ursprungsland: Iran. Maß in cm: 156 x 119. Kette: Baumwolle. Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig, glanzreich, zart und trotzdem robust. Knoten: Türkisch, ca. 400.000 m2, handgeknüpft. Anfang: Kelim, bestickt. Abschluss: Neu befestigt. Schirasi: Einfach, blau. Farben: Naturfarben. Alter: Um 1920. Zustand: Der Flor im Innenfeld ist etwas kürzer, sonst sehr gut. Bemerkungen: Dieser Typ antik zählt zu  den seltensten dieser Art (neu öfter), hoher Gebrauchs- wie Sammlerwert. Durch das Altern, besonders schöne warme Farben. Zum Preis: Für alte und antike Teppiche gelten als Richtlinie die Preise von Fach- Einzel- u. Antikhandel, Spezial-Auktionshäusern u. Literatur, darüber hinaus eine Datenbank mit ca. 750.000 bewerteten Teppichen. Siehe z.B. Battenberg Antiquitätenkataloge, Orientteppiche Seite 106 - 112, Preise für Senneh-Brücken von 5.000,- € bis 22.500,- €, Christie's 2009, 42.000 €. Preis in Euro : 1.800,- inkl. Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

1€

Siehe die Ankündigung
img
Sieb antik 50er 60er 70er vintage antik Gründerzeit Jugendstil
2022-12-03 - Sammeln- Haar
schönes Teil zum Abholen

20€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich, 3 x 4 Meter
2022-12-21 - Sammeln- Burgwedel
Großer Orientteppich mit wunderschönem , floralem Design.
Etwa 3 x 4 Meter groß.
Aus Nichtraucher und Tier freiem Haushalt.

Privat Verkauf, daher keine Garantie oder Gewährleistung.

500€

Siehe die Ankündigung
img
Antik Schränken mit Schibiglas.
2022-12-22 - Sammeln- Fischbachau
Schöne Antik Schränkhen Mut Schibiglass. Kleinen Gebrauch Spuren. Breite 90 cm, Hohe 72 cm, Tiefe 25 cm. 45 Euro VB. Nur Abholung.

45€

Siehe die Ankündigung
img
Antik Porzellan Pflaumenmuster Nostalgie Deko
2019-12-14 - Sammeln- Eberbach
Obstschale Metallkorb Antik Pflaumenmuster26,5x 15,5x 20cmPrivatverkauf, daher keine Gewährleistung oder Rücknahme

20€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich echter Buchara superfein antik ...
2020-07-05 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Buchara, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Importiert aus Russland, jetzt Turkmenistan. Provenienz: Tekke, war im 19. Jhdt., der bedeutendste Turkmenenstamm.  Sie leben heute verteilt in 6 Ländern, Turkestan. Maß cm: 275x90, 2,48m2. Kette und Schuss: Schafwolle. Flor: Schafwolle. Schirasi, seitliche Einfassung: Einfach, blau. Knoten: Persisch, asymmetrisch. 500.000 Knoten per m2. Arbeitszeit ca. 300 Tage, inklusiv Entwurf, Erzeugung und Beschaffung von Material. Farben: Naturfarben. Anfang: Kelim, original. Abschluss: Kelim mit Fransen, original. Alter: Erste Hälfte 20. Jahrhundert. Zustand: Unbeschädigt. Der Teppich bekam eine Handwäsche und wurde gründlich entstaubt. Bemerkungen: Ein superfeiner Turkmenischer Nomadenteppich, vom Stamm der Tekke-Turkmenen. Tekke-Güls mit Kurbaghe-Sekundergüls. Tuchartiger Griff, glatte kurze Schur. Seltener Sammlerteppich, schon wegen dem ungewöhnlichen Format. Solche Teppiche werden heute nicht mehr hergestellt, das Volk lebt überwiegend in Städten. Nicht zu verwechseln mit den vielen Kopien aus Pakistan, die bei uns als Billigware angeboten wird. Für solche alten Teppiche gelten Weltmarktpreise. Für ausgefallene Stücke werden ständig Preisrekorde erzielt bis in den sechsstelligen Bereich.. Preis in Euro: 2.900,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Alte und antike Einzelstücke sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

2€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich echter Buchara superfein antik ...
2020-08-06 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Buchara, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Importiert aus Russland, jetzt Turkmenistan. Provenienz: Tekke, war im 19. Jhdt., der bedeutendste Turkmenenstamm.  Sie leben heute verteilt in 6 Ländern, Turkestan. Maß cm: 275x90, 2,48m2. Kette und Schuss: Schafwolle. Flor: Schafwolle. Schirasi, seitliche Einfassung: Einfach, blau. Knoten: Persisch, asymmetrisch. 500.000 Knoten per m2. Arbeitszeit ca. 300 Tage, inklusiv Entwurf, Erzeugung und Beschaffung von Material. Farben: Naturfarben. Anfang: Kelim, original. Abschluss: Kelim mit Fransen, original. Alter: Erste Hälfte 20. Jahrhundert. Zustand: Unbeschädigt. Der Teppich bekam eine Handwäsche und wurde gründlich entstaubt. Bemerkungen: Ein superfeiner Turkmenischer Nomadenteppich, vom Stamm der Tekke-Turkmenen. Tekke-Güls mit Kurbaghe-Sekundergüls. Tuchartiger Griff, glatte kurze Schur. Seltener Sammlerteppich, schon wegen dem ungewöhnlichen Format. Solche Teppiche werden heute nicht mehr hergestellt, das Volk lebt überwiegend in Städten. Nicht zu verwechseln mit den vielen Kopien aus Pakistan, die bei uns als Billigware angeboten wird. Für solche alten Teppiche gelten Weltmarktpreise. Für ausgefallene Stücke werden ständig Preisrekorde erzielt bis in den sechsstelligen Bereich.. Festpreis in Euro: 2.900,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte. Alte und antike Einzelstücke sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

2€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich echter Buchara superfein antik ...
2020-04-05 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Buchara, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Russland, jetzt Turkmenistan. Provenienz: Tekke, war im 19. Jhdt., der bedeutendste Turkmenenstamm.  Sie leben heute verteilt in 6 Ländern, Turkestan. Maß cm: 275x90. Kette und Schuss: Schafwolle. Flor: Schafwolle. Schirasi, seitliche Einfassung: Einfach, blau. Knoten: Persisch, asymmetrisch. 500.000 Knoten per m2. Knüpfzeit ca. 250 Tage, dazu kommen Entwurf, Erzeugung und Beschaffung von Material. Farben: Naturfarben. Anfang: Kelim, original. Abschluss: Kelim mit Fransen, original. Alter: Erste Hälfte 20. Jahrhundert. Zustand: Unbeschädigt. Der Teppich bekam eine Handwäsche und wurde gründlich gesaugt. Bemerkungen: Ein superfeiner Turkmenischer Nomadenteppich, vom Stamm der Tekke-Turkmenen. Tekke-Güls mit Kurbaghe-Sekundergüls. Tuchartiger Griff, glatte kurze Schur. Seltener Sammlerteppich, schon wegen dem ungewöhnlichen Format. Auf Kunstauktion werden für antike Tekke oft sechsstellige Beträge bezahlt. Solche Teppiche werden heute nicht mehr hergestellt, das Volk lebt überwiegend in Städten. Zum Preis: Für antike Teppiche gelten Weltmarktpreise. Wohin die Reise geht, zeigt ein 2x3m antiker Kirman der neulich für 36.000.000,-$ verkauft wurde. Preis in Euro: 990,- inkl. Versandkosten. Ich bin im Ruhestand, Sammler und Experte, löse meine Sammlung, Haushalt auf. Alte und antike Einzelstücke sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Siehe die Ankündigung
img
❗️Neu❗️ Antik Porzellanpuppe
2019-09-16 - Sammeln- Bad Tölz
Hallo:))hiermit Verkaufe ich mein neuen Antik -Porzellanpuppe.Es ist eins von mehreren Sammelstücken.3...2...1... Meins:))Rücknahme ausgeschlossen❗️

49 € €

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Nomadenteppich 185x111 alt (T0...
2021-09-02 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Der Teppich besteht aus 616.000 Knoten = da stecken 7 Monate Handarbeit drin Orientteppich Turkmenistan, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Turkmenistan, Turkestan, Stamm der Saryken. Kette und Schuss: Schafwolle. Flor: Schafwolle. Dichter bürstenartiger, fester Flor. Knoten: Persisch, asymmetrisch, 1/2 Jahr Handarbeit. Ca. 300.000 per m2 Anfang: Kelim, Fransen verknotet. Abschluss: Kelim, Fransen verknotet. Farben: Naturfarben, farbliche Veränderungen durch Alterungsprozess, wichtig! Abrasch muss bei originalen alten Stücken sichtbar sein. Alter: Ca. 90  Jahre. Maß in cm: 185 x 111. Zustand: Sehr gut, alle Abschlusskanten original und unbeschädigt. Der Teppich wurde entstaubt, gewaschen und desinfiziert. Bemerkungen: Beste Hochlandwolle. Extrem feste Knüpfung und Struktur, bis an die Grenze des Machbaren. Alte Stücke sind gesuchte Sammlerteppiche aber auch gute Bodenteppiche. Neue Teppiche kommen kaum noch aus dieser Gegend, diese alte Volkskunst geht nach und nach verloren. Kopien aus Drittländern sind ohne Bedeutung. Preis in Euro: 450,- inkl. Versandkosten. Marktwert auf Basis Einzelhandel ca. 3.500,- €. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Biedermeiertisch, zusammenkllappbar antik
2020-07-06 - Sammeln- 53129 Bonn - Dottendorf
ANTIK: Biedermeier, ein soghenannter Kartenspieltisch , antikBiedermeier Kartenspieltisch, mit Schublade 85 x 85 cm, 78 cm Höheauf die Hälfte zusammenklappbar, aus FamilienbesitzNur an Selbstabholer - kein Rückgaberecht da Privatverkauf

Siehe die Ankündigung
img
Locher (Antik)
2022-11-05 - Sammeln- Bezirk 3
Locher (Antik)
Baujahr unbekannt
Wahrscheinlich von Leitz (großes L eingraviert)
Versand innerhalb D: 5 EUR DHL Paket pauschal
Privatverkauf: keine Gewährleistung/Garantie oder Umtausch

35€

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich antik Panderma 125x77 (T122)
2021-08-20 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Ein Teppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Hier ein Sammlerteppich, Nomadenteppich, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Türkei. Provenienz: Panderma, heute Bandirma. Liegt direkt am Marmara Meer. Im 19ten Jhdt. Wurden hier luxuriöse Stücke hergestellt. Insgesamt ca. 500.000 Knoten, Arbeitsaufwand mind. 6 Monate, Einzelstück, Sammlerteppich. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Mercerisierte Baumwolle. Maß in cm: 125x77. Knoten: Türkisch, symmetrisch, 500.000 per m2. Anfang: Fransen. Abschluss: Fransen. Schirasi: Beige, doppelt Baumwolle, (seitliche Einfassung). Farben: Naturfarben. Herstellungsdatum: Ende 19tes Jhdt. Zustand: Gut, fast neuwertig. Der Teppich bekam eine Spezialwäsche und wurde desinfiziert (Sakrotan). Die Farben sind durch den Alterungsprozess blasser geworden, (normal). Bemerkungen: Für diese Provenienz selten fein, ist optisch von Seide nicht zu unterscheiden, diese Machart hat hier eine lange Tradition. Ist gut als Wand- oder Deko-Teppich verwendbar, kann aber auch strapaziert werden. Dichter fester Flor. Antike Besonderheiten haben mit neuen Massenproduktionen fast nichts gemeinsam, wichtig sind Originalität und Erhaltungszustand. Preis in Euro : 390,-. Inkl. Versand. Sach- und Versicherungswert ca. 5.000,- €. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, jetzt im Ruhestand nach §19 ohne MwSt.

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Tibet Perserteppich Nepal (T103)
2021-01-15 - Sammeln- 52249 Eschweiler - Albertsgrube
Maß in cm: 185x125, von ca. 1970. Orientteppich mit folgender Expertise. Ursprungsland: Tibet. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Schurwolle. Maß in cm: 185x125 inkl. Fransen = 2,31m2 Gewicht: 10 Kg. Knoten: Symmetrisch, türkisch, handgeknüpft. Alter: Ca. 50 Jahre. Zustand: Sehr gut, alles original. Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche und wurde gründlich entstaubt. Bemerkungen: Die Farben changieren je nach Lichteinfall stark, ändern sich aber auch durch den Gebrauch, wie bei allen alten Teppichen, was den besonderen Reiz ausmacht. Teppiche aus Tibet neu, in dieser Qualität, kosten ca. 400,- € per m2, alt und antik wesentlich mehr, kommt auf den Erhaltungszustand an. Für antike Stücke werden fünfstellige Summen bezahlt. Preis in Euro: 165,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Siehe die Ankündigung
img
Orientteppich Sammlerteppich Tekke antik (T078)
2021-07-01 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß cm: 128x103, von ca. 1900. Seltener Tekke, Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ein kleiner fast quadratischer Teppich, der Tekke-Turkmenen, der in der Jurte in der Nähe der Feuerstelle lag, wird deshalb Herdteppich oder auch Sitzteppich genannt, meist für das Familienoberhaupt. Alter: 1880-1910. Ursprungsland: Russland, heute Turkmenistan. Provenienz: Stamm der Tekke-Turkmenen. Maß cm: 128x103. Kette und Schuss: Schafwolle. Flor: Schafwolle. Schirasi, seitliche Einfassung: Einfach, blau. Knoten: Persisch, asymmetrisch. Schuss 74 Noppen auf 10cm, Kette 72 Noppen 10cm. Farben: Naturfarben. Anfang: Kelim mit Fransen, begradigt und neu befestigt. Abschluss: Kelim mit Fransen, begradigt und neu befestigt. Zustand: Sehr gut. Minimale Gebrauchsspuren, die kaum auffallen. Der Teppich bekam eine Handwäsche, wurde entstaubt und desinfiziert. Alles an diesem Schmuckstück ist noch original. Bemerkungen: Das Symbol vom Stamm der der Tekke befindet sich auch in der Nationalflagge von Turkmenistan Abb.5. Ein feiner Turkmenischer Nomadenteppich. Tekke-Güls mit Kurbaghe-Sekundergüls, tuchartiger Griff, glatte kurze Schur.  Schönes Beispiel alter Volkskunst. Wird meistens als Wandteppich oder Deko. verwendet. Originalität und Zustand sind die ausschlaggebendsten Faktoren. Der durchschnittlich erzielte Preis auf Kunstauktionen liegen bei 3.500,- €, im Fach- und Antiquitätenhandel höher. Festpreis in Euro: 700,- inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt. Sie kaufen mit Garantie,  Rechnung und Expertise.

Siehe die Ankündigung
img
Nomadenteppich Herdteppich Tekke antik (T078)
2021-04-07 - Sammeln- 52249 Eschweiler
Maß cm: 128x103, von ca. 1900. Tekke, Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ein kleiner fast quadratischer Teppich, der Tekke-Turkmenen, der in der Jurte in der Nähe der Feuerstelle lag, wird deshalb Herdteppich oder auch Sitzteppich genannt, meist für das Familienoberhaupt. Alter: 1880-1910. Ursprungsland: Russland, heute Turkmenistan. Provenienz: Stamm der Tekke-Turkmenen. Maß cm: 128x103. Kette und Schuss: Schafwolle. Flor: Schafwolle. Schirasi, seitliche Einfassung: Einfach, blau. Knoten: Persisch, asymmetrisch. Schuss 74 Noppen auf 10cm, Kette 72 Noppen 10cm. Farben: Naturfarben. Anfang: Kelim mit Fransen, begradigt und neu befestigt. Abschluss: Kelim mit Fransen, begradigt und neu befestigt. Zustand: Sehr gut. Minimale Gebrauchsspuren, die kaum auffallen. Der Teppich bekam eine Handwäsche, wurde entstaubt und desinfiziert. Alles an diesem Schmuckstück ist noch original. Bemerkungen: Das Symbol vom Stamm der der Tekke befindet sich auch in der Nationalflagge von Turkmenistan Abb.5. Ein feiner Turkmenischer Nomadenteppich. Tekke-Güls mit Kurbaghe-Sekundergüls, tuchartiger Griff, glatte kurze Schur.  Schönes Beispiel alter Volkskunst. Wird meistens als Wandteppich oder Deko. verwendet. Originalität und Zustand sind die ausschlaggebendsten Faktoren. Der durchschnittlich erzielte Preis auf Kunstauktionen liegen bei 3.500,- €, im Fach- und Antiquitätenhandel höher. Festpreis in Euro: 2.900 inkl. Versandkosten. Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19 keine MwSt. Sie kaufen mit Garantie,  Rechnung und Expertise.

2€

Siehe die Ankündigung
img
Ölgemälde antik auf leinwand
2022-12-01 - Sammeln- Baden-Baden
Ölgemälde antik auf leinwand nicht signiert
Top zustand
Mase höhe 32,5cm x breite 21,5cm
Schmitt tél 0033 680 262 471

60€

Siehe die Ankündigung